Central America 2011

Event 

Title:
Guatemala City
When:
16.07.2011 - 16.07.2011
Where:
Guatemala -
Category:
Central America Diary

Description

Hola,

Heute ging es endlich wieder los..."Sightseeing Programm"!.

Wie haben wir das doch vermisst in den letzten 4 Monaten, mal wieder quer durch irgend eine Stadt auf der Welt zu laufen und einfach nur Eindrücke auf uns wirken zu lassen.

Schon nach 5 Stunden war die Nacht rum, wir konnten es einfach nicht erwarten los zu ziehen. Um 7.00 Uhr wurde also gefrühstückt, schon um 8.00 Uhr zog es uns tief in das 4 Millionen Einwohner starke"Guatemala City".

Unser erster Stop war der Zoo in der "Zona 13" , nichts anderes hatte so früh am Morgen schon auf, von uns besichtigt zu werden. Bei strahlendem Sonnenschein schlenderten wir lange durch den sehr schönen Zoo, konnten so gleich einen tiefen Eindruck davon bekommen, was uns im Urwald von "Zentral Amerika" in den nächsten Monaten erwarten wird. 

Nachdem wir dann alle Arten von Nasenbären und Wildkatzen abgeklappert hatten, ging es weiter auf den direkt neben dem Zoo liegenden "Mercado de Artesanas", dem "Handicraft Market" von Guatemala City. Dort lernten wir gleich die absolut überteuerten Preise kennen, welche wir in der nächsten Zeit bestimmt NICHT bezahlen werden.

Zur Mittgaszeit führte uns unser Weg dann zu der Museeumsmeile der Stadt, wo auf engstem Raum 5! verschiedene Museen beheimatetet sind.

Bilder zu unserem Tag in der "Zona 13" findet ihr unter dem unten stehenden Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics/-central-america-tour/guatemala/guatemala-city-1572011-to-1872011/-museos-de-guate-1672011.html

Nachdem wir auch hier jeden Strohhalm umgedreht hatten, sprangen wir in ein Taxi, das uns von der "Zona 13", in der alle oben aufgeführten "Sights" waren -  in die "Zona 1", dem urbanen Centrum der Stadt,  brachte. Dort angekommen besuchten wir das Herz der Stadt, das "Centro Ciduad", einen belebten Platz, der uns einlud, Marktfrauen, Gangster, Künstler und noch weitere schrille Gestalten zu beobachten.

Von dort besuchten wir dann den "Local Handicraft Market", wo uns alle Souvenirs zur Hälfte des Preises - wie zuvor auf dem Markt in der "Zona 13"  - angeboten wurden.

Von hier aus besuchten wir erst die Fußgänger Zone der Stadt, danach besichtigten wir den großartigen "Palacio de la Cultura". Dieses monströse Gebäude wurde in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts errichtet und ist mit so viel Eleganz  errichtet worden, das uns in den Mauern immer wieder der Mund offen stand. Wie unglaublich schön der Palast doch war. Riesiger Wandgemälde, Kronleuchter aus 2,5 Tonnen Gold und Prunksääle die ihres gleichen suchen, hier wurde wirklich kein Peso gespart.

Auch die Kathedrale der Stadt besuchen wir natürlich sehr neugierig...

Als auch dieses Highlight" abgefrühstückt" war, ging es kreurz und quer durch die Stadt, bis wir zum Nachmittag hin schon leicht Plattfüße bekamen (wir müssen uns an unser eigens Pensum erst wieder gewöhnen).

Bilder zu unserem Tag in der "Zona 1" findet ihr unter dem unten stehden Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics/-central-america-tour/guatemala/guatemala-city-1572011-to-1872011/-centri-ciduad-1672011.html

Nach einem kurzen Pitstop im Hotel ging es dann zum Dinner in die "Zona 10", wo wir ein original guatemalisches Abendessen genossen.

Die Nacht werden wir Heute wohl schon etwas früher einleuten, nach fast 40 Stunden "Reisestress" inklusive eines kopletten Touri Programms wollen wir genung Schlaf tanken und Morgen früh wieder "mit dem ersten Hahnenschrei" auf zu stehen. Die Stadt hat ja noch 10 weitere  "Zonas", die es zu erforchen gilt. 

m+s

Venue

Venue:
Guatemala