Central America 2011

Event 

Title:
Panama City
When:
04.10.2011 - 04.10.2011
Where:
Panama -
Category:
Central America Diary

Description

Hola Amigos,

Heute stand "Panama City" auf dem Programm. 

Gleich Morgens ging es nach "Panama Viejo", das "Alte Panama", das der Seeräuber "Henry Morgan" im 16. Jahrhundert geplündert und dann völlig nieder gebrannt hat. Deswegen sind hier nur noch Ruinen zu bestaunen, die Stadt wurde damals, aufgrund seiner strategisch schlechten Lage einfach 8 Kilometer weiter Östlich auf eine Halbinsel wieder aufgebaut.

Um etwas Kohle zu sparen, haben wir uns in die Ruinenlandschaft eingeschlichen, so blieben 4 Dollar pro Nase in unserer Tasche - und wir bekamen endlich mal etwas auf der Reise für UMME!!!

Direkt an die Ruinen grenzt einer der vielen Slums von "Panama", weswegen man gut beraten ist, innerhalb der Anlage zu bleiben, will man nicht selber auf den Stand der "zerstörten Bauwerke" von "Panama Viejo" kommen.

Wir spazierten lange durch die von der "Unesco" als "Monument Heritage" geaadelte Anlage, kletterten sogar den morschen Kirchturm hoch, der früher als eines der ersten Bauwerke von "Henry Morgan" in Brand gesteckt wurde.

Im Anschluss besuchten wir dann noch das Museum der Anlage, diesmal kamen wir leider nicht herum, die aufgerufenen 4 Dollar Eintritt zu entrichten.

Bilder zu unserem Besuch von "Panama Viejo", findet ihr unter dem unten stehenden Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics/-central-america-tour/panama-2592011-to-7102011/panama-city-3102011-to-7102011/panama-viejo-4102011.html

Von hier aus, zogen wir nach "Casco Antigua", das Neue ALTE Panama, was als Ersatz im 16. Jahrhundert aufgebaut wurde. Mittlerweile ist dieser Teil der "alte" Teil von Panama, schaut man hier aus der Perspektive der heutigen Zeit. Somit gibt es quasi 3 "Panama City", das Uralte (NIedergebrannte), das Alte (Wieder aufgebaute) und das Heutige "Panama City".

Im "Casco Antuigua" bewunderten wir die vielen baufälligen Gebüude aus der Konoliazeit, die Teilweise nur noch Ruinen waren. Jahrzente lang wurde der TEil der Stadt total vernachlässigt, doch nun, wo durch den Panama Kanal viel Geld ins Land fließt (der Kanal wird zur ZEit für 6 Milliarden Euro verbreitert - was das größte Bauprojekt der Welt ist!!!), hat man die "Altstadt" wieder entdeckt und es werden eine Menge Dollars in die Renovierung der tollen Gebäude (oder besser gesagt der Aussenmauern, denn mehr ist nicht mehr übrig) gesteckt.

Bilder unserers Aufenthalts im "Casco Viejo", findet ihr unter dem unten stehenden Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics/-central-america-tour/panama-2592011-to-7102011/panama-city-3102011-to-7102011/casco-antigua-4102011.html

Den Tag haben wir dann rund um den "Damm" ausklingen lassen, die Promenade von "Panama City" mit seinen impulsanten Hochhäusermn, direkt am Pazifik gelegen, war sehr beeindruckend. Wir bestaunten hier einen Fischmarkt und konnten sogar echte Pelikane IN DER STADT" herumfliegen sehen.

Bilder zur Promenade von "Panama City", findet ihr unter dem unten stehenden Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics/-central-america-tour/panama-2592011-to-7102011/panama-city-3102011-to-7102011/seaside-4102011.html

s+m

Venue

Venue:
Panama