Tagebuch / Diary || Erlebnisse / Adventures

Event 

Title:
Cahuita and Punto Ovu
When:
24.09.2011 - 24.09.2011
Where:
Costa Rica -
Category:
Central America Diary

Description

Hola Amigos,

eigentlich hätten wir Heute schon in "Panama" seinen wollen, da wir aufrgund des Schulterbruchs immer noch ein bisschen im Zeitverzug sind. Kurzfristig aber, entschieden wir uns um, es ist einfach zu schön hier in- und um "Puorto Viejo", das man gerne noch einen Tag daranhängen konnte.

Erst Morgen geht es dann weiter, Heute wollten wir uns noch zwei absolute Highlights hier in der Gegend anschauen, dem "Punto Ouvo" angeblich einer der schönsten 10 Strände der Welt und den "Cahuita National Park". Natürlich besuchten wir zuest den Park, dafür mussten wir erstmal eine Stunde mit dem Bus über Landstarssen zum Parkeingang fahren. 

Und nach 5 Minuten, hatte sich der Besuch auch schon gelohnt. Um kurz nach Neun, als wir gerade in den Park liefen, hing vor unsrern Augen "ENDLICH" unser erstes "Wildlife" Faultier. Zwar konnten wir die Freunde ja Gestern schon in der "Wildlife Sanctuary" aus nächster Nähe bestaunen, doch schauten wir nun seit 3 Monaten fast schon in die Kronen der Bäume, um endlich mal ein solches Tier "LIVE" zu sehen. Und dann "Voilá !!!". Wir ließen uns nun Zeit, dem Faultier beim Faultiersein zu bewundern.

Nun konnten wir unbeschwert in den Park aufbrechen, wir hatten ja schon die erste Trophäe auf unserer Speicherkarte. Es ging dann weiter an "Brüllaffen" vorbei, auch ein paar "Cappuccino Äffchen", zeigten sich uns vor der Nase in den Baumkronen. Wir spazierten auf weichem Sand, dierekt entang an wilden Buchten, mit krumm gewachsenen Kokospalmen. Zwischendurch bog der Weg immer wieder ab in den Regenwald, wo wir auf den nächsten paar Metern, sofort wieder riesige Schmetterlinge, verschiedenfarbige Echsen und auch Waschbären bestaunen konnten.

Als wir nach 7 Kilometern den Weg im Park beendet hatten, waren wir wieder erfolgreich, ein Tier mehr kann auf unserer "Wildlife" Liste abgehagt werden.

Nun trampten wir noch schnell bis zur nächsten Hauptsrasse, wo wir auch gleich auf einen vorbeifahrenden Bus aufspringen konnten. Dort trafen zum 6.mal unseren treuen Reisegefährten James den wir bis zu dem Tag schon in 4 verschieden Ländern getroffen haben. Heute allein durch Zufall zum zweiten mal !!! Leider wurde er Gestern in seiner Unterkunft im Garten am frühen Abend überfallen und sein neues Labtop wurde Ihm geklaut. Er wurde von zwei Männern mit einem Messser bedroht!

Wir stoppten dann kurz in "Puorto Viejo", aßen zu Mittag und besorgten uns zwei klapprige Fahrräder, mit denen es nun weiter gehen sollte, zum angeblichen Superstrand. 

Wir fuhren wie die "Easy Rider" mit überbreiten Lenkrädern auf unserern Beach Choppern, trotzdem wurde uns nach 5 Kilometern schwindelig, bei den Temperaturen, die hier herrschen, ist jeglich Anstrengung schon zuviel.

Trotzdem schafften wir es zum Beach und waren schon etwas enttäuscht. Natürlich lag da ein toller Strand vor unseren Augen, doch lag es entweder an unserre "Reichtum an Stränden", die wir nun schon gesammelt haben, oder der Beach wurde vorher zu hoch in den Himmel gepriesen.

Naja - Egal !!! Wir sprangen ins Meer, liessen die Fahrräder im Sand liegen und planschten lange im Meer herum, um uns von den Wanderstrapazen vom Vormittag zu erholen.

Abends wurde dann wieder fleißig gekocht, seit wir eine "richtige" Küche haben, kochen wir deftiger, als jede Hausfrau zu Hause in Deutschland.

Bilder zu unserer heutigen Tour, findet ihr unter dem unten eingefügtem Link:

http://w-365.de/bilder-pics/-central-america-tour/costa-rica-1592011-to-open/cahuita-national-park-and-punto-ovu-2492011.html

s+m

Venue

Venue:
Costa Rica