Worldtour 2013 - 2014

Event 

Title:
From Ranomafana to Ambalavao
When:
11.09.2013 - 11.09.2013
Where:
Madagascar -
Category:
Diary Worldtour 2

Description

Salama,

mal wieder standen wir Heute mit dem ersten Hahnenschrei auf, es sollte ja weiter gehen in Richtung Süden von Madagaskar.

Unser lieber Fahrer Heary, der ein absoluter Glücksgriff ist, hatte das Auto auf Hochglanz poliert und unser Magnetschild ans Auto geklebt. Nun konnte es also losgehen. NAch kurzer Zeit stoppten wir nacheinander an 2 verschiedenen Wasserfällen, Einer schöner als der Anderde!

Weiter ging es dann über die kurvigen Strassen, herraus aus dem Urwald, unser Tagesziel Ambalavao liegt knappe 300 Kilometer weiter in einer ganz anderen Vegetationszone, nämlich in einer Semi Dessert.

Auf halber Strecke wurde ein Zwischenstop in Fianarantsoa gemacht, der alten Missioonars Hauptstadt von Madagaskar. Dort schlenderten wir durch das "Haute Ville", das die älteset Kirche von Madagaskar geherbergt.

Durch immer trockener werdende Landschaften ging es weiter, bis wir in "Ambalavao" ankamen. Bekannt ist dieses fleckchen Erde für seinen Viehmarkt, wo die wichtigen "Zebus", die halbwilden Rinder der Malagassen gahandelt werden. Dieser Markt ist das wichtigste hier in Madagaskar, die Zebus bilden die Lebensgrundlage für jeden hier auf dem Land.

Nachts wurde sogar ein Käufer mit einem Kopfschuss niedergestreckt, nachdem die Geschäfte gemacht wurden, geht man zusammen in die Kneipe zum trinken, wo regelmäßig schiesseren passieren.

Die Nacht haben wir bei einem malagassichem "James Brown" verbracht, einem lustigen Verschnitt des eben benanntem Sängers, auf malagassiche Art.

Bilder zu dem heutigen Tag findet ihr unter dem unten stehendem Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics/-weltreise-number-2/-africa-september-2013-to-december-2013/-madagascar-5-september-2013-to-510-october-2013/on-the-way-from-ranomafana-to-ambalavoa-by-4x4-wd-1192013.html

Mark uns Simone

Venue

Venue:
Madagascar