Worldtour 2014 - 2015

Event 

Title:
Doha
When:
05.09.2014 - 05.09.2014
Where:
Katar -
Category:
Worldtour 2014 bis 2015

Description

Hallo Freunde,

es geht also wieder los!

Seit gestern Abend sind wir erneut auf Tour, diesmal wird es uns in 8,5 Monaten quer durch den Himalaya und später auch durch Süd-Ost Asien führen. Der Beginn der Reise ist schlau gewählt, das letzte von uns noch nicht besuchte arabische Land, nämlich Katar, stand auf der Angenda! Für dier liebe Simoen ist das übrigens das 100. bereiste Land, dafür darf der Mark siuch Heute die 110. Kerbe in sein Reisekerbholz schnitzen.

Die ganze Nummer hier mit dem Katar Besuch ist sehr anstrengend, wir haben vor Ort nur 16 Stunden, die jeweils von einem "weg aus Deutschland" und "rein nach China" Flug eingerahmt sind. Dazu kommen die mörderischen Temperaturen hier im Sommer vor Ort, heute hatten wir es mit schlappen 47 °C zu tun, die ausgehalten werden mussten.

Gelandet sind wir Heute um 5.50 Uhr Ortszeit, da waren die Temperaturen mit 38 °C noch ziemlich moderat. Nachdem wir die Immigration erledigt hatten ging es mit einem Taxi in die Stadt, zuerst war der "Chroniche", die Promenade von Katar, auf der Liste.

Hier bestaunten wir die tolle Skyline, bevor wir in das hypermoderne "City Center" von Doha eintauchten. EIgentlich tauchten wir nicht ein, wir schwammen eher in unserem Schweiß in die Hochhausschluchten, die im Gegensatz zum Croniche am Meer, wenigstens etwas Schatten für uns zur Verfügung stellten.

Nachdem wir die tollen und absolut sehenswerten Skycrabber bestaunt hatten, suchten wir 1 Stündchen Schutz im Örtlichen Starbucks, wo für den Preis eines Kaffes etwas frische Aircon Luft geschnorrt wurde. Abwechselnt wurde da auch je ein Stündchen geschlafen, da wir ja in der Nacht im Flieger keinen Schlaf abbekommen haben. Für 1,80 Euro war das ein billiger Pitstop.

Das Wiederholten wir den Tag über auch weiter zwei mal, es war einfach zu heiß um länger und ohne Kühlung 2-3 Stunden zu Fuß unterwegs zu sein. ÜBRIEGENS: Sind wir wohl in der Geschichte von Katar die ersten Touristen, die einen 12 Stunden Stadtbummel ZU FUß gemacht haben. Um uns das alles etwas leichter zu gestalten, liehen wir uns im Carrefour kurzerhand einen Einkaufswagen, der unsere Ausrüstung und unsren Wasservorrat super transportieren lies.

Den Nachmittag wechselten wir dann die Zeitrechnung, vom modernen City Center ging es zum Souq, wo wir plötzlich aus der Zukunft in die Zeit von 1001 Nacht zurückversetzt wurden.

Wir schlenderten durch die Gassen der Altstadt und genossen vor allem die traditionell gekleideten EInwohner von Katar.

Nach 12 Stunden in der Hitze ging es dann zurück zu unserem momentanen "zu Hause", dem Flughafen von Doha, wo wir nun weiter 5 Stunden damit verbringen, uns auf den nächsten Schritt, die Reise nach China, vorzubereiten.

Die Bilder des Tages findet ihr unter dem unten eingefügtem Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics/a-new-worldtour-number-three-392014-to-1552015/katar-492014-to-592014/doha-592014.html

Bis Bald,

Mark und Simone

Venue

Venue:
Katar