Worldtour 2014 - 2015

Event 

Title:
Pashupatinath
When:
26.09.2014 - 26.09.2014
Where:
Nepal -
Category:
Worldtour 2014 bis 2015

Description

Namaste,

heute sollte es, nach der Zeit in Tibet und somit in der chinesichen Kultur, endlich mal wieder mit einer Breitseite indisch/nepalesicher Kultur losgehen.

Als Einstieg für unsere Zeit hier in Kathmandu, haben wir uns extra das Unesco Welt Kulturerbe "Pashupatinath" ausgesucht, weil hier alles auf einmal auf uns zukommt, was wir die letzten 24 Monate (seit unserem letzten Indien Aufenthalt) vermisset haben.

Das aufzuzählen fällt leicht, bringen wir es in eine nicht chronologische Reihenfolge:

Der Geruch und der Geschmack des Essens, das Chaos auf den Straßen. Die verschiedenen Sorten an Chai´s, die überall von den Chai Whallas angeboten werden. Das scharfe Essen, der Geruch von Cardamon und Nelke. Die Kühe und die Ziegen auf den Straßen, dazu die einarmigen und krummen Bettler, die "Chapati" schnaufend 5 Kilomter hinter einem her laufen. Dazu die mit Stolz ihren Oberlippenbart tragenden Sicherheitsleute, mit denen Mark so gerne eine lebenslamnge Freundschaft gründet, auch wenn sie nur eine einzige Nacht auf uns aufgepasst haben. Natürlich darf auch der Geruch von brennendem Abfall, verottenem Müll oder gerne auch der Geruch einer gerade eingeäscherten Leiche am Fluss nicht fehlen, um das so heiß geliebte Indien/Nepal Bild abzurunden.

Auch die Nachteile, die eine Reise in die ausgesuchten Breitengerade mit sich bringt, können im Nachhinein sogar einen leicht romantsichen Touch haben: Was wäre eine Zeit hier ohne eine feine Salmomnellenvergiftung, bei der man sich Nächtelang auf stinkenden Klos rum quält? Oder die Haschverkäufer, die selbst nach einer Woche immer noch nicht gemerkt hat, das man das "so Geheime" angebotene Material nicht kaufen will. Hat man sich dann mit dem Bettelkind angefreundet, das täglich von einem Mafia Boss im Tata LKW angekarrt wird, und nur "No Mum, No Dad" sagen kann, hat man auch die schlechte Seite der indisch/ nepalescieh Kultur lieben gelernt.

KURZ GESAGT: WIR SIND ZU HAUSE!!!

Wir könnten jetzt noch stundenlang weiter philosophieren, über die Gründe warum man sich seit Jahrzenten antut, immer wieder (und das sind nun schon mindestens 6 Monate unseres Lebens) hier her zu kommen - doch kürzen wir das ab mit dem Satz: Wir lieben es einfach!

Und somit sollten die Spiele an den Ghats von "Pashupatinath" beginnen...

Nachdem wir unsere "Morning Yoga Class" hinter uns gerbracht haben (wir haben uns hier die folgenden 10 Tage täglich 2 mal am Tag bei einem Guru in einem Yoga Ashram eingemietet) ging es los, rein in das hindhuistische Treiben. Begonnen haben wir unsere Zeit an den Ghats in einem "Eldery Home" wo wir eine schöne Zeit mit tanzenden und lachenden alten Menschen verbracht haben. Die bettelarmen, von einer Hilfsorganisation untertützen Alten, fristen ihr dasein keine 50 Meter von den Verbrennungstätten, an denen sie in wohl nicht zu langenr Zeit eingeäschert werden. Auch das ist wieder ein typische Zeichen der indisch / nepalesichen Kultur, "Sinnhaftigkeit und Logik" unterliegen oft Pietät und Gefühlen.

Wir haben uns ne´knappe Stunde mit den Alten vertrieben, auch ein paar Ründchen Tanz war mit drin!

Danach ging es zu den Ghats, wo wir stumm und in Ruhe den verschiedenen Einäscherungs Zeremonien zugeschaut haben. Hier ist ein kleiner Unetrschied von Nepal zu Indien zu sehen, es trampelten keine Kühe über die Leichen, wie das in Varanasi der Fall ist und man kann die Körper nicht sehen beim brennen, sie sind sorgsam mit Reisig abgedeckt. Dazu kommt das die Köpfe der Brennenden nicht "Live" geknackt werden, wie man das öffentlich in Varanasi  überall sehen kann. Auch schwimmen keine Leichen im Fluß, die von den Vögeln oder Hunden angeknabbert werden.

Alles ist etwas zivilisierter, zuminest aus unsere etwas "abgehärteten Sicht"

Den Rest des Tages sind wir durch die verschiedenen Tempel gelaufen und haben die Jahrtausen alte Kultur in uns aufgesogen. Den Abend haben wir dann mit einer weiteren Stunde Yoga gemütlich ausklingen lassen.

Bilder zu "Pashupatinath" findet ihr unter dem unten stehenden Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics/a-new-worldtour-number-three-392014-to-1552015/nepal-2492014-to-23102014/pashupatinath-kathmandu-26-9-2014.html

m+s

 

Venue

Venue:
Nepal