Worldtour 2014 - 2015

Event 

Title:
Kathmandu
When:
28.09.2014 - 28.09.2014
Where:
Nepal -
Category:
Worldtour 2014 bis 2015

Description

Namaste,

auch im Paradies oder in einem Lotterleben, wie wir es führen, gibt es macnhmal Tage an denen man "was machen muss"!

Und im unserem Falle hieß das, das wir die 20 Tibet Berichten nachschreiben müssen, die wir in der Zeit auf dem bestzten Gebiet der Tibeter nicht veröffentlichen konnten, da man nach Chinesischem Pressegesetzt mit einer Homepage mit minestens 50.000 Klicks als Journalist und somit als "Ausweisungsgefährdet". Das war auch der Grund warum es von uns auf der Hompage in dieser Zeit weder Bilder noch Berichte geben hat.

Nun muss das alles nachgerabeitet werden, schnell waren die Bilder hochgeladen, das mit den Berichten sollte etwas dauern. Dafür war dann der heutige Tag geblockt! Begonnen haben wir aber wieder mit Yoga, aber das müssen wir ja hier wohl nicht mehr erwähnen. Danach ging es in die Lobby unseres "Potala Guest House", das zwar mit "24 Hour Hot Water" und "Highspeed Internet" geworben hat, doch kommt das heiße Wasser ausschleißlich aus der Thermoskanne und das Internet wird mit Strom von einer angeklemmten Autobatterie gespeist. Und ist dementsprechend langsam. Deswegen ist an WIFI auf dem Zimmer nicht zu denken, also ab in die Lobby.

Es wurde dann geschrieben und geschrieben und geschrieben, unser kleiner Notitzblock half uns nichts zu vergessen, wobei wir uns entschuldigen müssen, die Bercihte sind nicht so ausgedehnt wir sonst, wenn wir sie Tag für TAg "Live" schreiben, es ist garnicht so einfach 20 Tagesberichte nach zu schreibem und dabei alle Kleinigkeiten (und das ist nun mal das Lustige) nicht zu vergessen.

Aber wir haben uns eine Menge Mühe gegeben und ab jetzt werden die Berichte auch wieder ausführlich wie gewohnt täglich verfasst! Bis zum frühen Abend haben wir getippt wie die WIlden!

Kurz vor der Yoga Stunde war dann bis zum 24.9.2014 nachgearbeitet, die Zeit in Tibet war aufgearbietet, nun muss nur noch der Anschluß an den eigentlichen Tag gefunden werden, dann sind wir endlich wieder "Live" auf W-365.de!!!

Nach dem Yoga haben wir uns dann noch in einen 90 cm. großen Buddha verliebt, der für 800 Dollar (plus weitere 200 Dollar fürs Cargo) in unsere nicht vorhanden Wohnung stehen könnte. Ab jetzt werden wir also vergleichen unsd suchen, ob und wo da noch was billiger geht, denn so einen pracht Buddha wollen wir unbedingt als Erinnerung an unsere Zeit auf Reisen mit nach Deutschland bringen.

m+s  

Venue

Venue:
Nepal