Worldtour 2014 - 2015

Event 

Title:
Aufsteig zum Tiges Nest, Abendessen im Cottage Haus
When:
09.10.2014 - 09.10.2014
Where:
Bhutan -
Category:
Worldtour 2014 bis 2015

Description

Hallo Freunde,

heute stand der absolute Höhepunkt unsere Bhutan Reise auf dem Programm, der Aufstieg zum Tiges Nest, oder auch dem Taktshang.

Taktshang oder Tigernest-Kloster ist ein berühmtes buddhistisches Kloster im Königreich Bhutan auf einer Höhe von 3120 Metern. Es wurde im Jahre 1692 an einem Felsen 700 Meter über dem Paro Tal im westlichen Teil des Landes gebaut. Dort gibt es neun heilige Höhlen.

Das Kloster ist nur zu Fuß oder mit Maultieren erreichbar.

Der Aufsteig wurde von uns natürlich ohne Hilfe eines Maultieres erledigt, ganze 3 Stunden quälten wir uns die 700 Höhenmeter nach oben. Der Weg war sehr anstrengend, immer wieder kamen wir auf die Idee, doch abzubrechen und mit dem Maultier nach oben zu reiten Doch wir hileten durch, wir wollten uns nicht in die Reihe der chinesichen Touristen einreihen, die auf dem Rücken der Tiere ein sehr erbärmliches Bild abgaben.

Am Ende des Aufstiges ging es dann nochmal kurz Bergab, bevor zum Ende des Weges nochmal gut 1000 Stufen auf uns warteten. Oben angekommen konnten wir die ganze Schönheit des Tempels bewundern, der mitten an die steilen Felswand gebaut ist und aussieht, alsob er an die Wand geklebt wurde.

Der Tempel wurde zu Ehren des Guru Rinpoche gebaut, der hier mitten in der Felswand meditierte. Dort wurde er von einem Tiges heimgesucht, der dem Tempel schleißlich den  Namen gab.

Bilder zum Tiges Nest, findet ihr unter dem unten stehenden Link:

(Das ist eine Neuerung auf W-365.de, nicht mehr den Link kopieren, sondern einfach nur auf den Hyperlink klicken!!!)

Bitte hier drauf KLICKEN!!!

Am Nachmittag, sind wir dann völlig erschöpft im Hotel angekommen und haben die folgednen Stunden bis zum Abend dazu genutzt, uns von dem schweren Aufstieg zu regenerieren.

Um 19.00 Uhr waren wir dann mit unserem Fahrer Jimmie und unserem neuen Freund, dem Guide Namgay verabredet, den Abend bei einer typisch Bhutanesischen Familie zu verbringen. Im Wohnzimmer des Hauses wurde uns traditionells Essen serviert (Mal wieder etwas Gummie Yak), dazu gab es Chilies mit Käse und weiteren örtlichen Köstlichkeiten.

m+s

Venue

Venue:
Bhutan