Worldtour 2014 - 2015

Event 

Title:
30 hrs. in the Local Bus! From Gorakhpur to Rishikesh
When:
18.10.2014 - 18.10.2014
Where:
Indien -
Category:
Worldtour 2014 bis 2015

Description

Namaste,

heute sollte mal wieder einer unserer total verrückten Reisen starten, hätte SImone gewusst, was für ein Süppchen der Mark Ihr damit einbrockt, niemals wäre sie in den Bus nach Lucknow eingestiegen. Es sollten 30 sehr, sehr anstrengende Stunden in 7!!! verschiedenen Fortbewegungsmitteln folgen, solche Reisen sind zwar immer anstrengend, doch wenn man mal ehrlich ist, sind sie das Salz in der Traveller Suppe. Aber wie immer von Beginn an:

Um 8.00 Uhr ging es los, wir hatten uns ein Ticket im VIP Airco Bus gesichert, 6 Stunden saßen wir ziemlich gediegen in der ersten Reihe des Busse und fühlten uns wie die VIPS persönlich. Es war nicht schlecht noch ein bisschen Höhenluft zu schnuppern, denn schon im nächsten Bus wurden wir schenll wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Um 15.00 Uhr kamen wir dann in Lucknow an, von wo wir direkt zum Local Busbahnhof fuhren, wo auch schon um 16.00 Uhr der Bus in Richtung "den Namen der Stadt können wir uns echt nicht merken" fuhr!

Bis zur Hälfte der Fahrt dachten wir noch der Bus fährt an unser ausgelobtes Ziel, bis wir lernten, da der Bus doch bis nach Neu Delhi fahren würde und wir nur mitgenommen wurden, weil wir nach 12 Stunden Fahrt irgendwo im Niemansland um 4.00 Uhr Morgens an einem Busbahnhof abgesetzt werden würden. Also Mut zur Lücke, wir werden das schon richten. Leider hatte der Bus nur kaputte Fenster und Sitze die so hart waren wie der Boden des Taj Mahals. Als wir dann also nach 12 Stunden in diesem Bus und mitlerweile 23 Stunden Reise in der Stadt "derren Namen wir uns immer noch nicht merken können" ankamen, waren wir zusammen gefrohren und hatten einen plattgesessenen Hintern.

Aber was soll es, jetzt mussten wir den zugefroheren Hintern eh etwas zusammenkneifen, 4.00 Uhr Morgens ist nicht gerade die beste Zeit um in Indien mit vollem Gepäck über einen unbekannten Busbahnhof zu geistern.

Wir schafften es aber schnell, im nächsten Bus zu sitzen, schon nach 1 Stunden konnte die wilde Fahrt weiter gehen, nur 6 Stunden sollte es nach Haridwar dauern, dem nächsten Meilenstein unsere Reise. Eigentlich müssten wir jetzt beim nächsten Kalendertag weiterschreiben, doch würden wir die Spannung des Reiseberichtes zerstören, würden wo jetzt in den nächsten Tag springen.

Um 9.00 Uhr Morgens, waren wir dann in Haridwar, wo wir nur noch 2 mal in jeweils kleiner werdende Tuk Tuks umsteigen mussten, um dann zum Schluß in Rishikesh anzukommen.

Als wir dachten unsere Reise wäre dann um 12.00 Uhr Mittags vorbei hatten wir uns geschnitten, es lagen noch 3 Kilometer Fußmarsch vor uns, da es in Ram Tshula, einem Stadtteil von Rishikesh keine Autos gibt, muss man also bis zum Hotel laufen. Wir nahmen uns aber einen Bollerwagen Fahrer, der uns zu unserem Hotel brachte.

30 Stunden mit 7 Fortbewegungsmitteln = wir hatten unser Ziel erreicht.

Bilder zu der wilden Fahrt findet ihr unter dem unten eingefügtem Link:

HIER KLICKEN FÜR DIE BILDER!!!

mark und simone

Venue

Venue:
Indien